Wie wird mein Welpe stubenrein?

Chi-Love.de | Wie wird mein Welpe stubenrein?  | Foto: Swiffer Chihuahua

Eigentlich geht das Sauberwerden bei einem Hund, der ohne Ängste und Zwänge erzogen wird, von selbst. Ihr müsst Euren Welpen nur „sanft auf den rechten Weg stupsen“.

 

Wichtig ist, dass Ihr Euren Hund immer gut  beobachtet und sozusagen schon vor ihm wisst, wann er „muss“ . So zum Beispiel immer  nach dem Fressen, nach dem Schlafen, Spielen u.s.w.

 

Sobald der Hund Anstalten macht, sein Geschäft zu verrichten, nehmt ihn ruhig auf den Arm und tragt ihn nach draußen. Die Umgebung sollte dem Hundekind bereits vertraut sein und wenig Ablenkung bieten, damit es sich auf das „Wesentliche“ konzentrieren kann. Hundewelpen vergessen wie kleine Kinder oft vor Aufregung, daß sie eigentlich aufs Klo müssen.

 

Viele Welpenbesitzer berichten verzweifelt, der Hund würde immer, nach langen Spaziergängen oder Aufenthalten im Freien zu Hause angekommen, gleich auf den Teppich machen. Das liegt einfach daran, dass Euer kleiner Schatz beim Spaziergang zu abgelenkt oder zu unsicher ist um draußen sein Geschäft zu machen.

 

Eine Welpentoilette hilft Euch da nicht weiter. Die verlängert das "Problem" nur. Stubenreintraining gehört zu jedem Welpen nun einmal dazu. Da müsst ihr jetzt durch!

 

So geht es richtig:

Sucht Euch einen ruhigen, ablenkungsarmen Platz ganz in der Nähe der Haustür. Den steuert ihr ab jetzt regelmäßig alle 2 Stunden an, außerdem sofort nach jeder Mahlzeit und nach dem Schlafen.

 

  • Zieht Euch am besten schon Schuhe und Jacke an, bevor ihr füttert!

 

 Vergesst bitte alles, was Ihr je über „Ausschimpfen“ oder gar „Schnauze in die Pfütze tunken“ gehört habt. Solche Methoden gehören ins Mittelalter und würden das Tier nur verunsichern. Ist das Geschäft in der Wohnung schon passiert, beseitigt es kommentarlos, denn Hunde können Ihren Ärger über bereits Geschehenes nicht verstehen.

 

Mein Tipp: 

Lasst Euren Welpen  nicht dabei  zugucken wie ihr seine Pfützen oder Häufchen entfernt. Denn nichts ist unterhaltsamer für einen Welpen, als ein Besitzer auf allen Vieren am Boden, mit einem bunten Lappen in der Hand. Den Spaß gönne ich den kleinen Rackern in dem Moment dann doch nicht!

 

Bleibt möglichst immer ruhig gelassen, setzt Euren Welpen nicht unter Erwartungsdruck. Der eine kapiert es eben schneller und der andere langsamer - aber am Ende haben es doch noch alle gelernt.


Berücksichtig auch, dass Welpen die erste Wochen ihre Blase und den Darm noch gar nicht unter Kontrolle haben können. Wenn was daneben geht, ärgert Euch nicht über den Welpen. Höchstens über Euch selbst, weil ihr nicht gut genug aufgepasst habt.

 

Swiffer war sehr schnell stubenrein und die wenigen Male wo etwas daneben ging, war immer dann, wenn wir Besuch hatten. Nicht weil es sich da besonders gut pinkelt, sondern weil das Frauchen abgelenkt war und die Zeichen nicht schnell genug erkann hat.


Du brauchst mehr Hilfe?

Das große Thema rund um das Sauberkeitstraining kann hier im Ratgeber nur angerissen werden. Ich habe für Euch eine PDF Datei erstellt, in der es auf weit über 20 DIN A4 Seiten ausschließlich um das Thema Stubenreinheit geht und die ich Euch nach dem Kauf per e-Mail zusende.

 

Vor- und Nachteile von Welpentoiletten und wie man sie richtig benutzt, das richtige Timing,  was mache ich, wenn meine Hündin vor- oder nach der Läufigkeit plötzlich unsauber wird, der Rüde markiert,  ein erwachsener Chihuahua aus 2. Hand die Stubenreinheit nicht gelernt hat oder ein alter Hund inkontinent wird?  Fallbeispiele und Lösungsvorschläge erhaltet ihr ebenso, wie einfache aber wirkungsvolle Tipps. 

 

So wird Dein Chihuahua stubenrein

Du erhältst hier per E-Mail eine ausführliche Anleitung (PDF-Datei) mit 20 Seiten Tipps und Ratschlägen  zum Sauberkeitstraining mit Deinem Chihuahua.

 

1,99 €

  • verfügbar